Imperial Hotel Prague Imperial Hotel Prague Imperial Hotel Prague Imperial Hotel Prague Imperial Hotel Prague Imperial Hotel Prague Imperial Hotel Prague Imperial Hotel Prague
ONLINE RESERVIERUNG
Best Rate Guarantee
Schreiben Sie promo Kode: IMPERIAL
für 5% Ermäßigung ein!



Imperial Hotel on Tripadvisor Imperial Hotel on Tripadvisor

Holiday check Imperial Hotel Wifi
100-jähriges Jubiläum
hide Imperial Content

100-jähriges Jubiläum

alt

Historische Broschüre des Hotels Imperial

Nur wenige Hotels in Prag können mit Stolz auf eine so lange Geschichte und Tradition zurückblicken, wie unser Hotel.

Das Hotel Imperial wurde an der Stelle des Wirtshauses „Zum schwarzen Adler“ in den Jahren 193-1914 errichtet. Bereits im Jahr 1912 haben die neuen Eigentümer des Grundstücks, der fortschrittliche Bauherr, Hotelier und Eigentümer des Hotels „Paris“ Jan Kolář mit seinem Bruder Alois beschlossen, das unweit der drei bedeutenden Bahnhöfe gelegene Grundstück effektiver zu nutzen.

Das Neubauprojekt wurde vom Büro des Bauunternehmers und Architekten Jaroslav Benedikt erarbeitet. Das Hotelgebäude wurde in einer Kombination dreier architektonischer Stilrichtungen errichtet – Art Deco, Kubismus und Jugendstil. Im April 1913 wurde das alte Wirtshaus abgerissen und an dessen Stelle wurde das siebenstöckige Luxushotel „Imperial“ erbaut.

Das Hotel wurde ab dem 14. August 1914 schrittweise in Betrieb genommen und ab dem 1. Dezember 1914 nahm es den vollen Betrieb auf. Das für jene Zeit äußerst luxuriöse Hotel bot Unterkünfte in 180 Zimmern und Appartements, ein Kaffeehaus, Restaurant, Salons und im Souterrain eine Volksküche, später dann eine Weinstube. 

Zu den berühmten Gästen des Hotels in der Zwischenkriegszeit gehörten z. B. der erste Präsident der Tschechoslowakei Tomáš Garrigue Masaryk, Franz Kafka oder der Komponist Leoš Janáček. 

Während des 2. Weltkrieges war das Hotel ein beliebter Ort für deutsche Offiziere, sodass die Tschechen das Hotel mieden. 

Nach der kommunistischen Machtübernahme wurde das Hotel am 7. März 1948 verstaatlicht und das Gebäude wurde ab 1950 vom kommunistischen Gewerkschaftsverband als Gästehaus für ausländische Gäste genutzt. 

In den Jahren 2005-2007 wurde das Hotel einfühlsam komplett renoviert und es wurde wieder zu einem der schönsten und luxuriösesten Hotels in Prag. 

Das gesamte Hotelgebäude ist ein Nationales Kulturdenkmal der Tschechischen Republik. Nach der unabhängigen Bewertungsplattform von Hoteldienstleistungen „TripAdvisor“ wird das Hotel als eines der 25 luxuriösesten Hotels in der Tschechischen Republik bewertet. 

Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre und Eleganz der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bezaubern.

 

gallery history packages sister hotel general